Vergrößernde Sehhilfen

Unterstützung der Brille durch vergrößernde Sehhilfen

"…wenn die normale Brille nicht mehr ausreicht"

Krankheiten, Unfälle oder besondere anatomische Gegebenheiten können mitunter dazu führen, dass die Sehschärfe stark beeinträchtigt wird. An erster Stelle steht hier die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). In diesen Fällen, in denen eine übliche Brille nicht mehr ausreicht, lässt sich oft mit anderen optischen Hilfsmitteln eine Verbesserung der noch vorhandenen Restsehleistung erreichen. Häufig kann das Lesen normaler Zeitungsschrift, die Orientierung außerhalb der Wohnung und im Freien, eine Verminderung der Blendung und eine Kontrasterhöhung erzielt werden.

Bei den erwähnten optischen Hilfsmitteln sprechen wir von Vergrößernden Sehhilfen, die von uns individuell auf Sie angepasst werden und Ihr Sehvermögen besser als eine normale Brille optimieren können. Dies hat eine Steigerung der Lebensqualität zur Folge und erfolgt in Rücksprache und enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Augenarzt. Sollten Sie länger keinen Augenarzt aufgesucht haben, so empfehlen wir Ihnen dies dringend vor Beginn der Anpassung. Gerne nennen wir Ihnen Namen und Adressen von Augenärzten in Ihrer Nähe.

Unsere speziell ausgebildeten Augenoptikermeister stehen Ihnen zur Anpassung der Vergrößernden Sehhilfen jederzeit gerne beratend zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

 

Hinweis: Bei vergrößernden Sehhilfen bitten wir um eine vorherige Terminabstimmung, gerne telefonisch unter 0231 - 33 93 10.